Beginne jede Yoga Einheit mit einem lächeln

  Finde, was dich erblühen lässt

   Zum ersten Mal kam ich mit Yoga auf der

   Suche nach Abhilfe meiner Rückenbeschwerden

   2010 in Kontakt. Was ich aber fand war deutlich

   mehr als eine sportliche Betätigung.

 

   Es war vielmehr die Kombination aus Bewegung und Atmung,

   die nicht nur meine körperlichen Fähigkeiten förderten und forderten,

   sondern vor allem auch meinen Geist lenkte.

 

Yoga ist nach und nach zu einem nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil meines Lebens geworden. Ich baue es mittlerweile in jede meiner Lebenssituationen ein.

Ich erfüllte mir 2016 mit der Yogalehrerausbildung bei Tina Sunnita meinen  Wunsch noch tiefer in die Welt des Yoga einzutauchen. Mit meinem kleinen Yoga Atelier erfülle ich mir nun meinen lang gehegten Traum, meine Begeisterung für Yoga weiterzugeben.

 

Jeder kann sein ganz persönliches Yoga finden.

 

Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich mein Yoga im Yinyoga und Vinyasa Flow gefunden habe und ich freue mich, wenn ich einen kleinen Beitrag dazu leisten darf, dass es auch anderen so geht.


Mein Herz schlägt für das YinYoga und so kam der Wunsch in mir auf, hier tiefer einzusteigen. 2018 startete ich daher mit meiner Weiterbildung zur Yin Yoga Lehrerin bei der großartigen Helga Baumgartner, diese Ausbildung werde ich nun in diesem Sommer, in Lübeck, beenden.

 

Den Yang Part im kleinen Yoga Atelier biete ich über Vinyasa Yoga und Feetup Yoga an. Hier absolvierte ich im Februar 2019 ein Teacher Training in Düsseldorf bei der wunderbaren Lea Zubak. Hierdurch wurde mein Studio zu einem offiziellen Partnerstudio der Feetupfamilie, was mich sehr freut.


Mein Ziel ist, in meinen Teilnehmern/Teilnehmerinnen  die Energien fließen zu lassen, sie in die Kraft kommen zu lassen, um Harmonie und Ausgewogenheit zu entfalten.